Anna-Mail

info@anna-merkel.de

Vorwort

In der Akutphase von Annas Erkrankung, waren wir unermüdlich auf der Suche nach Informationen und Hinweisen über die Krankheit “Opsoklonus-Myoklonus-Syndrom”. Es gab so gut wie keine Fachliteratur und die die wir fanden, waren nicht sehr aussagekräftig und hilfreich. Wir mussten uns also immer auf die Aussagen der Klinikärzte verlassen in der Hoffnung, dass dies alles so richtig ist.

Nach dem fast dreimonatigen Klinikaufenthalt mit Anna hatten wir uns deshalb vorgenommen, für andere betroffene Eltern eine Möglichkeit zu schaffen, sich über die Krankheit ihres Kindes, das Opsoklonus-Myoklonus-Syndrom, informieren zu können.

Diese Seiten sollen betroffenen Eltern helfen, die Krankheit OMS zu verstehen und die Belastungen, vor allem in der Akutphase, verarbeiten zu können. Zudem sollen sie auch behandelnden Ärzten als kleine Hilfestellung beim Umgang mit betroffenen Eltern und deren erkrankten Kindern dienen.

Gerne sind wir auch Anlaufstelle für betroffene Eltern und geben unsere Erfahrungen weiter:

info@anna-merkel.de

 

Wir möchten an dieser Stelle nochmals darauf hinweisen, dass auch wir viele Beiträge und Informationen zusammengetragen haben und hierfür keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit und ggf. die Folgen übernehmen können. Weiterhin bitten wir bei den Elternberichten, Krankheitsverläufen, Videos und Bildern das Recht der Privatsphäre und das Urheberrecht zu berücksichtigen.

Ihre und Eure Familie Merkel

 

[Annas 1. Homepage] [Vorwort] [OMS, die Krankheit] [Video-Akutzustand] [OMS-Forschung] [OMS-Elterngruppe] [Das Neuroblastom] [Das Neuroblastom 2] [Bildgebungsverfahren] [Krankheitsverlauf/Eltern] [Danke] [Lexikon] [Ratgeber/Literatur] [Interessante Links] [Bildergalerie] [Annas Gästebuch] [Impressum]